COMMOD HOUSE Top Qualität seit über 7 Jahren – Pressebericht
  • Français - Bientôt disponible
  • COMMOD HOUSE Top Qualität seit über 7 Jahren – Pressebericht

    30.01.2019


    Als COMMOD HOUSE vor über 7 Jahren aus gemeinsamer Entwicklung von Architekten, Bauphysikern, Statikern und Zukunftsforschern vom Gründerduo Brencic/Maresch entwickelt wurde, waren sie ihrer Zeit voraus und das Wort „Modulbauweise“ ein Fremdwort auf dem heimischen und auch internationalen Bausektor.
    Was anfangs mit viel Aufklärungsarbeit einher ging ist heute ein gebräuchlicher Terminus im Hausbausektor. Dank dieser wegbereitenden Arbeit ist COMMOD HOUSE Vorreiter und Experte was das modulare Bauen im Eigenheimbereich betrifft.

    Dies blieb selbstverständlich auch innerhalb der Branche nicht versteckt und brachte Nacheiferer auf den Plan, von denen manche jedoch die Komplexität des Holz- und vor allem Hausbaus unterschätzt und daher schon längst wieder von der Bildfläche verschwunden sind.

    Nicht so die „jungen Wilden“ wie das COMMOD HOUSE Team in der Architekturszene genannt wird, welches mit Seriosität und Akribie die Forschung am Holzbausektor betrieben hat. Das Team ist im vergangenen Jahrzehnt kontinuierlich und nachhaltig gewachsen und darf auf ein solides, kompetentes und gefestigtes Kernteam mit viel Know-How zurückgreifen. Teamentwicklung wird in diesem Unternehmen groß geschrieben, so setzt man neben Diversität, kultureller Vielfalt und interdisziplinärer Kooperation auch vor allem auf die menschliche Komponente.

    „Arbeit soll Spaß machen, wir verbringen schließlich die meiste Zeit unseres Lebens damit“, so der Leitsatz und die Erklärung, wieso der doch herausfordernde Weg in die Entwicklung einer neuen Firma wie auch der Kreation eines völlig neuen Berufsbildes auf dem Architektursektor gewählt wurde. Wenn nicht der Drang nach neuen Entwicklungsschritten auf demselben so groß gewesen wäre, dass sich ein ebenso beschwerlicher wie spannender Weg gelohnt hätte, gäbe es heute keine Alternativen zur herkömmlichen Auswahl: hohe Architektur oder Fertighaus? Nein!
    Hohe Architektur UND Fertighaus sind unter anderem Dank Firmen wie COMMOD HOUSE schon lange kein Widerspruch mehr. Im Gegenteil. Es trifft den Geist der Zeit, Individualität & Leichtigkeit, Design & Ökologie, Qualität & Zeitersparnis – Schlagworte, die ursprünglich Gegensätze zum Ausdruck brachten, als Synergie und Credo der modernen Hausbauweise zu sehen.

    Ebenso der transparente Zugang zu der so oft unnahbaren Sphäre der Architekten ist eine neue Heransgehensweise, die die junge Generation der Architekten widerspiegelt: man stellt das „Miteinander“ vor die Einzelpräsentation. Den persönlichen Kontakt vor wirren Fachbegriffsnebel.
    Die neue Architektur darf mehr als am Podest zu glänzen. Sie darf nahbar, funktional und eben auch leistbar sein, vielmehr soll sie es! „Um Architektur umzusetzen und unsere Umwelt damit zu gestalten MUSS sie leistbar sein und der Zugang zu ihr geebnet und gefördert.“
    Diese neue Art des Berufsverständisses zeichnte die junge Generation aus, insbesondere weil sie aktiv versucht die Barriere zwischen den einzelnen Planungsinstanzen abzubauen, weil sie verstanden hat, dass nur durch eine Synergie vieler Experten und Komponenten ein umfassendes Ergebnis entstehen kann.

    So werden bei COMMOD HOUSE Architekten, Statiker, Bauphysiker aber auch Facharbeiter, Handwerksmeister und auch Künstler und zu allererst der Kunde und zukünftige Bewohner in die Planungsprozesse und vor allem Produktentwicklung miteinbezogen. Das Ergebnis sieht man als deutliche hochqualitative Handschrift in jedem einzelnen, individuell designten architektonischen Baukörper und an dem glücklichen Lächeln der COMMOD Haus Bewohner.
    Dass all das umweltfreundlich, nachhaltig und gesund für Bewohner wie auch Arbeiter von Statten geht, versteht sich für diese Generation von selbst!

    Am Bild: das Kreativ- und Planungsteam von COMMOD HOUSE
    v.l.n.r. Gerald Brencic, Stefanie Hödlmoser, Rita Fruhmann, Monika Tockner, Uwe Lackner, Volker Ast, Ingmar Zwirn, Michaela Maresch, Eva Koppler, Tamara Frisch, Patrick Lengauer

    (30.01.2019, Pressebericht)

    COMMOD HOUSE Top Qualität seit über 7 Jahren – Pressebericht

    weitere news

    Drachenhaus als Filmset

    1. Dezember 2019

    GERMAN DESIGN AWARD 2020 für das Drachenhaus

    25. November 2019

    OPEN DOORS COMMOD PRODUCTION

    21. November 2019

    BIG SEE WOOD AWARD 2019 – 3 Awards for COMMOD HOUSE

    15. Oktober 2019

    PARIS Messe „Le salon Faire – Construire sa Maison“

    30. September 2019

    ICONIC AWARD 2019 INNOVATIVE ARCHITECTURE winner!

    8. August 2019

    Hiermit erkläre ich ausdrücklich meine Einwilligung zum Einsatz und zur Speicherung von Cookies. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen