Veröffentlicht: von & gespeichert unter Uncategorized, Uncategorized, Uncategorized, Uncategorized, Uncategorized, Uncategorized, Uncategorized, Uncategorized, Uncategorized.

Wir sind auf Betriebsurlaub.

16. bis 26. August 2022

Unser Büro ist für zwei Wochen geschlossen, wir tanken neue Energie und sind bald wieder für Sie und Ihre Projekte da. Bitte schreiben Sie uns ein E-Mail mit Ihrem Anliegen an info@commod-house.com. Wir kümmern uns so rasch als möglich darum.

In der Zwischenzeit empfehlen wir Ihnen bei unserem Sommerquiz teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es ein COMMOD Jausnbrettl sowie ein IPB-Paket. Das Gewinnspiel zum Thema Holz läuft bis Ende August 2022, Gewinner:innen werden per E-Mail verständigt.

Deutsche Version: COMMOD Sommerquiz

English version: COMMOD summer quiz

 

Viel Glück und einen schönen Sommer,

Ihre COMMOD-Crew!

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Allgemein.

Wieviel wissen Sie über Österreichs Rohstoff Nr. 1?

Jetzt mitspielen und 1 COMMOD-JAUSNBRETTL oder 1 IPB-Paket 2.0 gewinnen!

Holz ist ein wundervoller Baustoff: nachwachsend, klimafreundlich, langlebig und wunderschön. Wir lieben es damit zu arbeiten und auch andere davon zu begeistern. Holz hat in Österreich aber auch als Wirtschaftsfaktor einen besonderen Stellenwert eingenommen. In unserem Sommerquiz haben wir ein paar erstaunlich Fakten zum Thema zusammengetragen. Wieviel wissen Sie über Österreichs Rohstoff Nr. 1? Testen Sie Ihr Wissen und gewinnen Sie:

 

COMMOD-JAUSNBRETTL

Unser Jausnbrettl ist eine moderne Interpretation des österreichischen Klassikers. Je nach Anzahl der Gäste, bzw. der Speisen und Getränke darauf ist es modular erweiterbar. Ein bis sechs Stück Kirschholz schmücken Ihren Tisch.

 

COMMOD „IPB-Paket“

Das „IPB-Paket“ hört sich vielleicht etwas sperrig an, ist jedoch ein entscheidender Schritt am Weg zum COMMOD HOUSE. Es hat einen Wert von EUR 900 (exkl. MwSt.) und enthält:

  • Machbarkeitsstudie: Unterstützung bei der Klärung gestalterischer, funktioneller, wirtschaftlicher und terminlicher Grundsatzfragen. Projektberatung hinsichtlich Gesamtleistungsbedarf.
  • Vorentwurf: Erste visuelle Darstellung Ihres Projekts in Form eines Vorentwurfes. Dieser enthält neben Grundrissen ab sofort auch eine relevante Hauptansicht sowie ein Bemusterungs- und Farbkonzept.
  • Richtkosten: Sie erhalten eine Kalkulationsgrundlage für Ihr COMMOD HOUSE inklusive Anlieferung und Montage.

 

Der Sommer ist genau der richtige Zeitpunkt mit der Planung Ihres Hauses zu starten. So können Sie den nächsten Sommer schon in Ihrem eigenem COMMOD Traumhaus genießen.

Das Gewinnspiel läuft bis Ende August 2022. Die Gewinner:innen werden per E-Mail verständigt.

 

Deutsche Version: COMMOD Sommerquiz

English version: COMMOD summer quiz

 

Viel Glück wünscht Ihr COMMOD-Team!

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Allgemein.

COMMOD kooperiert mit Architektur- und Planungspartner:innen.

better together.

 

Ihr Team plant Einfamilienhäuser aus Holz und möchte diese auch in der definierten Qualität umsetzen?

Sie bringen ein Verständnis für ökologisches Bauen mit und legen großen Wert auf Qualität? Ein fixer Zeit- und Kostenrahmen sind Ihnen und Ihren Kund:innen wichtig? – Uns auch.

Die Vorteile sprechen für sich.

Qualität – Kostensicherheit – Termintreue – Arbeitsteilung

 

 

Ein Entwurf kann noch so gut sein, das Ergebnis ist immer nur so gut, wie die Baufirma diesen umzusetzen vermag.

In Zusammenarbeit mit COMMOD ist die Qualität der Umsetzung Ihres Entwurfs so verlässlich wie unser Timing.

 

Win – Win

für Kund:innen, Architekt:innen & Planer:innen.

 

Vorteile für Architekt:innen & Planer:innen:

  • keine zeitraubende Erstellung von Ausschreibungen
  • detailgenaue Umsetzung
  • Bauaufsicht wird von uns übernommen
  • kein Koordinationsaufwand dank Schnittstellenreduktion
  • Einsatz der gewünschten Materialien – Experimentierfreude innovative Materialien zu verwenden (nach qualitativen und ökologischen Maßstäben laut COMMOD Standard)
  • keine Reklamationsbearbeitung
  • hohe Reputation der Marke COMMOD – Prestigeprojekte und Öffentlichkeitsarbeit mit Ihrem Markennamen inkl. Publikationen und Awardeinreichungen
  • Design hat einen hohen Stellenwert (COMMOD Designframe zur Qualitätssicherung)
  • Innovationsgeist und Zugang zu Wissenspool der COMMOD CULTURE©

 

 

Vorteile für Kund:innen

.

  • Termin- und Kostensicherheit
  • Umsetzung in hoher Qualität & gewünschtem Design
  • entspannter Entwurfs- und Bauprozess
  • keine Baustellenkoordination
  • wenige Ansprechpartner:innen durch optimales Schnittstellenmanagement

 

Als Besitzer:in eines COMMOD HOUSE brauchen Sie nur noch einzuziehen und die Wohlfühlatmosphäre Ihres Zuhauses zu genießen!

 

Der Prozess

Was es zu beachten gilt

Bei einem COMMOD Holzmodulhaus ist beinahe alles umsetzbar. Die Konstruktionshinweise bzw. technischen Anforderungen an ein COMMOD HOUSE senden wir Ihnen auf Wunsch sehr gerne per E-Mail.

Indealerweise führen wir bereits zu Beginn der Vorentwurfsplanung ein kurzes Gespräch über Designvorstellung, Budget und Grundstück.
Mit ein paar Planungs-Parametern kann der Entwurf und die Einreichung erstellt werden und trägt auch die individuelle Handschrift unserer Architektur- und Planungspartner:innen. Selbstverständlich machen wir die Kooperation auch nach außen hin über ein starkes Co-Branding sichtbar: „COMMOD x YOU

Sobald die Einreichung genehmigt wurde, übernehmen wir. Ab diesem Zeitpunkt dauert es zwischen 6 und 12 Monate bis das Haus dann in unserem Werk gefertigt und (an einem Tag) aufgestellt wird. Die Kund:innen können schon ca. zwei Wochen nach Aufstellung ihr Haus beziehen.

Nachhaltigkeit und Wertschätzung

Wir stehen zu unseren Werten.

Bevor Sie jetzt gleich Ihr E-Mail-Programm öffnen oder zum Hörer greifen, gibt es noch etwas das uns auf dem Herzen liegt:

Nachhaltigkeit und ein wertschätzender, weltoffener Umgang miteinander sind wesentliche Werte unseres Teams und werden tagtäglich gelebt. Mit unseren langjährigen Partnern verbinden uns nicht nur viele erfolgreiche gemeinsame Projekte, des Öfteren sind daraus auch Freundschaften entstanden.

Wir freuen uns auf unseren gemeinsamen Weg!

 

Melden Sie sich bei uns!

Auf neue Häuser, Partner- und Freundschaften!
Wir freuen uns auf Ihre Email: Business Collaboration Contact
Die COMMOD Crew

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Allgemein.

NEU: IPB-Paket 2.0

Umfangreicher. Detaillierter. Besser.

 

Der wichtigste Schritt zu Ihrem COMMOD HOUSE ist das „IPB-Paket“. Wir haben diese individuelle Beratung einem Upgrade unterzogen. Die Erweiterung erleichert die Einreichungsplanung und umfasst:

  • Machbarkeitsstudie: Unterstützung bei der Klärung gestalterischer, funktioneller, wirtschaftlicher und terminlicher Grundsatzfragen. Projektberatung hinsichtlich Gesamtleistungsbedarf.
  • Vorentwurf: Erste visuelle Darstellung Ihres Projekts in Form eines Vorentwurfes. Dieser enthält neben Grundrissen ab sofort auch eine relevante Hauptansicht sowie ein Bemusterungs- und Farbkonzept.
  • Richtkosten: Sie erhalten eine Kalkulationsgrundlage für Ihr COMMOD HOUSE inklusive Anlieferung und Montage.

 

Die Kosten für das IPB-Paket belaufen sich auf EUR 900,- exkl. MwSt. Dieser Betrag wird Ihnen beim Kauf Ihres COMMOD HOUSE wieder gutgeschrieben. Sollte sich nach Prüfung der Zufahrtssituation herausstellen, dass eine Anlieferung logistisch nicht möglich ist, wird Ihnen der Betrag rückerstattet.

Der Sommer ist definitiv der ideale Zeitpunkt mit der Planung zu starten. So können Sie den nächsten Sommer schon in Ihrem eigenem COMMOD Traumhaus genießen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Reise mit Ihnen!

Zur Buchung füllen Sie das IPB-Paket Bestellformular aus und senden es an info@commod-house.com.

Ihr COMMOD-Team!

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Uncategorized.

Faszination Österreich!

Steiermark Edition.

 

Die Beitragsreihe „Faszination Österreich“ bzw. „Österreich im Wandel – Edition Steiermark“ wurde am 23. Juni erstmals auf Arte ausgestrahlt. Im Beitrag werden innovative Firmen und Persönlichkeiten aus der Steiermark vorgestellt. Inhaltlich geht es um die Rohstoffe Holz und Stahl, die in der Steiermark immer schon eine wesentliche Rolle gespielt haben. Wir freuen uns sehr, Teil dieser interessanten Dokumentation zu sein (ab Minute 32).

Den Beitrag können Sie hier bzw. direkt in der Arte Mediathek nachsehen. Im Oktober wird er auch auf SWR ausgestrahlt.

 

 

 

Übrigens, das COMMOD HOUSE „MATRIX“ gewinnt den BIG SEE AWARD!

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Allgemein.

Das kleine Schwarze“ wurde mit dem Architizer A+ Special Mention in der Kategorie „Architecture + Prefab“ ausgezeichnet!

 

Kennen Sie „Architizer“?

 

Falls nicht, folgt hiermit eine klare Empfehlung unsererseits: „Architizer“ ist eines der angesehensten Architektur-Magazine und Online-Plattformen der Welt. Hier finden Architektur-Interessierte unglaublich inspiriende Häuser, Ideen sowie Konzepte aber auch Informationen über neueste Trends oder Materialien. Eine Community von ca. 1,5 Mio Follower auf Instagram spricht für sich.

 

Über die A+Awards

Seit bereits 10 Jahren vergibt Architizer die legendären A+Awards. Damit verfolgen sie die Mission Architektur zu demokratisieren, den immensen Wert von großartigem Design zu verdeutlichen und diejenigen zu feiern, die mit ihren Projekten Exzellenz beweisen.

„Mit den A+Awards wird die außergewöhnliche Arbeit der besten Architekturbüros der Welt gewürdigt und die Arbeit von Pionierarchitekten und -designern hervorgehoben, die sich bemühen, Architektur zu schaffen, die dem Test der Zeit standhält – für dieses Jahrzehnt und das nächste.“

Wir sind mächtig stolz, dass wir uns heuer mit dem kleinen Schwarzen in die Riege dieser Designer:innen einreihen dürfen. Wollen Sie alle Gewinner der Kategorie sehen? A+ Awards Kategorie Architecture + Prefab

 

 

Über COMMOD „Das kleine Schwarze“

 

Unser kleines Schmuckstück fügt sich mit seinen 48 m² BGF dank der Schraubfundamente und dem Flachdach ganz natürlich in die atemberaubende Umgebung mitten am Semmering ein. Es wirkt ein wenig als würde es schweben und Bodenversiegelung ist hier definitiv kein Thema. Auch der für die Fichtenholzfassade gewählte Anstrich passt sich harmonisch an die Natur an. Das Spiel aus Licht und Schatten erzeugt verschiedene Schattierungen von Schwarz auf der Fassade.

Mehr zum Haus finden Sie hier.

 

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Allgemein.

Warum wir Holz lieben und Sie es auch tun sollten

 

Das COMMOD Team ist auch heuer wieder mit einer innovativen Konstruktion am Fifteenseconds Festival vertreten. 

Der COMMOD-Holzpavillon „HolzHerz“ stellt ein abstrahiertes 3D-Herz dar, das Österreichs Rohstoff Nummer 1 – Holz – die Bühne gibt, die es verdient. 

 

Zu Besuch im COMMOD „HolzHerz

Das Innere bildet einen pulsierenden Raum, der von leuchtend grün-blauer Farbe erhellt wird. Ein Baldachin aus Holzblumen schwebt über den Köpfen der Besucher:innen und gibt ihnen das Gefühl, draußen im Wald zu stehen. Der frische Geruch der Holzkonstruktion wird von Vogelgezwitscher begleitet, sobald man sich dem Inneren des Pavillons nähert. Der duftende, leicht unebene Boden der Holzpellets lässt keinen Zweifel mehr über das Motto des Pavillons aufkommen: „We love wood!“

Durch die verschiedenen Holzarten – naturbelassen, beschichtet, geölt – lernt man die Vielfalt der Hölzer und deren Einsatzgebiete kennen. Der Pavillon ist aus regionaler Fichte gefertigt und zeigt von jeder Seite der 360-Grad-Begehbarkeit ein anderes Gesicht. 

 

Gute Gründe sich in Holz zu verlieben

Wir alle wissen: Holz ist ökologisch, gut für’s Klima und die Wirtschaft. Hier gibt’s mehr Fakten über den magischen, nachwachsenden Super-Rohstoff:

  • Alle 15 Sekunden wächst in Österreich 1 durchschnittlich großes COMMOD HOUSE, da jede Sekunde in Österreich 1 Kubikmeter Holz nachwächst. (Quelle ProHolz Austria 2022). 
  • Österreich besteht zu 48 Prozent aus Wald. In diesen Wäldern sind 65 verschiedene Baumarten beheimatet. (Quelle ProHolz Austria 2022)
  • Unternehmen der Forst- und Holzwirtschaft erzielen eine Bruttowertschöpfung von 11,3 Milliarden Euro, das entspricht ca. 3,2 % der gesamten Wirtschaftsleistung. (Quello WIFO und Economica 2021)
  • Holzprodukte sind extrem klimapositiv. Die pro Jahr in Österreich hergestellten Holzprodukte vermeiden durch Substitution 8 Millionen Tonnen CO2 – das entspricht etwa dem jährlichen CO2 Ausstoß alles zugelassenen PKW in Österreich. (CAREFORPARIS 2020)

 

Gewinnspiel läuft noch bis 10. Juni, 19.00 Uhr

Besucher:innen aber auch COMMOD Fans, die gerade nicht am Fifteenseconds sind, können an einem Online-Quiz teilnehmen, um ihr Wissen über Holz und die Bedeutung von Holz für die österreichische Gesellschaft und Umwelt unter Beweis zu stellen und zu erweitern. Hilfestellung finden sie im Inneren des Holzpavillons. Zu gewinnen gibt es ein Design „Jausnbrettl“ aus dem Hause COMMOD im Wert von EUR 100 sowie ein Individuelles Projekt Beratungs-Paket „IPB-Paket“ im Wert von EUR 900. Gewinner werden per E-Mail verständigt. Mehr Infos und Quiz: www.commod-house.com/event 

 

Besuchen Sie den COMMOD HolzHerz Pavillon in der Grazer Stadthalle

Kommen Sie uns heute oder morgen zwischen 9.00 und 19.00 Uhr in der Stadthalle Graz besuchen. Wir freuen uns auf Sie!





Veröffentlicht: von & gespeichert unter Allgemein.

Offene Türen für interessierte Gäste.

 

Nach mehr als 2 Jahren war es endlich wieder soweit: Rund 70 Interessierte, Kund:innen bzw. teilweise auch bereits COMMOD HOUSE Besitzer:innen haben sich am Freitag bei wunderschönem Wetter auf den Weg ins COMMOD HOUSE Werk gemacht, um einen Blick hinter die Kulissen der Produktion eines Holz-Modulhauses zu werfen. Gemeinsam mit unserem Produktionspartner Mitos war es uns eine Freude so viele interessierte Gäste bei den OPEN DOORS begrüßen zu dürfen.

 

„Es ist halt doch etwas ganz besonderes, wenn man den Bau von einem Haus in Modulbauweise mal ganz aus der Nähe sieht und das Team das dahinter steckt kennenlernt.“, so der einhellige Tenor der Gäste im Werk.

 

Auch Familie Dr. Hoffmann war mit dabei und wurde mit der Überreichung der Auszeichnung des „GREEN PRODUCT AWARD“ für ihr COMMOD Badehaus, überrascht. „Wir freuen uns sehr, dass unser Haus ausgezeichnet wurde, und fühlen uns das ganze Jahr über sehr wohl in unserem Haus – das ja eigentlich hauptsächlich als Sommerhaus am Badesee gedacht war.“ Die beiden COMMOD HOUSE Besitzer strahlten über das ganze Gesicht und zeigten sich auch sehr erfreut über eine Baumpatenschaft und weitere Geschenke zur bereits zweiten Auszeichnung ihres COMMOD Hauses (MUSE DESIGN AWARD 2020).

 

 

In drei Gruppen wurden die Teilnehmer:innen von unseren Ausführungsplanern Gerald Brencic, Volker Ast und Ingmar Zwirn durch die Häuser in unterschiedlichen Konstruktionsphasen sowie die Tischlerei geführt. Besonders häufig gestellte Fragen dabei waren:

  • Welche Heizungssysteme verwenden Sie bei den COMMOD Häusern? Standardmäßig verwenden wir Luft-Luft Wärmepumpen, die sowohl heizen als auch kühlen können. Dazu ist ein jeweils individuell angesteuertes Endgerät pro abgeschlossenem Raum nötig, welches ca. 10 cm unter der Decke angebracht wird, sowie eine Übergabegerät außerhalb des Hauses in mind. 50 cm Höhe über dem Erdreich und in den Abmessungen 40/20/60 cm. Alternativ ist auch eine Infrarot Fußboden Heizung mit Carbon Fasern möglich. Diese wird immer mit einer Photovoltaik Anlage gekoppelt . Gegen Aufpreis ist auch die Installation eines Schwedenofen bzw. eines Kachelofens ausführbar.
  • Wie weit sollen Holzhäuser vom Boden weg sein? Der Sockelbereich stellt im Holzbau spezielle Anforderungen an den Feuchteschutz dar. So soll der Zwischenraum von Erdreich und Hausunterkante umlaufend eine Mindesthöhe von 30 cm aufweisen. Dieser Bereich darf nicht nachträglich eingeschüttet, direkt angebaut oder luftundurchlässig verschlossen werden. Ein dauerhafter Luftaustausch unter dem gesamten Haus muss gewährleistet werden.
  • Welche verschiedenen Dachformen sind möglich und was ist die max. Raumhöhe? COMMOD Häuser können grundsätzlich mit Pult-, Flach- oder Satteldach gebaut werden. Die maximale Raumhöhe beträgt beim Satteldach 3,10 m bzw. beim Flachdach 2,90 m.
  • Was ist beim Thema Holzschutz zu beachten? Lesen Sie dazu mehr in unserem Artikel zum Thema Fassadenwahl.

 

Zur selben Zeit fanden im Mitos Büro die Flash Talks mit Michaela Maresch und Uwe Lackner statt. Learning: 10 Minuten vergehen wirklich wie im Flug! Zum Glück haben wir einen kleinen Puffer eingebaut. Wir freuen uns die Gespräche mit zukünftigen COMMOD HOUSE Bewohner:innen zu intensivieren.

Im Kids Corner wurden unterdessen fleißig bunte COMMOD-Traumhäuser bemalt und die kleinen Gäste kosteten sich durch die süßen hausgemachten Leckereien.

 

 

Herzlichen Dank an all unsere Gäste! Wir hoffen, Sie haben einen guten Einblick in unsere Häuser gewonnen und wir konnten all Ihre offenen Punkte klären. Falls noch weitere Fragen auftauchen, melden Sie sich bitte einfach unter info@commod-house.com bei uns. Klicken Sie sich gerne durch unsere Fotogalerie.

 

PS: Die nächsten OPEN DOORS sind für Herbst 2022 geplant (#FingersCrossed).

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Allgemein.

Hallo Frankreich! 💙🤍❤️

 

Heute beginnt für uns ein neues spannendes Kapitel. Wir sind unglaublich stolz, unsere COMMOD Häuser ab sofort auch für unsere Kund:innen aus Frankreich anbieten zu können!

 

COMMOD: der einfache und direkte Weg zu einem einzigartigen und nachhaltigen Zuhause. Jetzt auch in Frankreich.

 

Besuchen Sie uns vor Ort: 66 Av. des Champs-Élysées, 75008 Paris oder online auf unserem neuen französischsprachigen Instagram Kanal!
www.instagram.com/commodhouse_fr

 

PS: Das französische Baguette macht sich doch ziemlich gut auf unserem COMMOD Jausnbrettl, oder nicht?

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Allgemein.

Definitiv Holz. Aber welches? Natürlich grau oder auffällig kontrastreich?

Von cremeweiß, über Lärche Natur, anthrazit bis hin zu tiefschwarz haben wir bereits viele schöne Holzfassaden angefertigt.

 

Grundsätzliches: Holz immer eine gute Wahl!

Naturmaterialien bestechen durch eine zeitlose Schönheit, die jeden Trend überdauert. Gerade alte Holzhäuser beweisen mit ihrem Charme, dass Holz über die Jahre seinen Reiz nicht verliert – im Gegenteil. Aber Holzfassaden können noch weitaus mehr als nur gut auszusehen.

Eine Fassade aus Holz wird typischerweise als hinterlüftete Fassade konstruiert. Die Entkoppelung von Fassadenverkleidung und Gebäude hat viele Vorteile: Der Zwischenraum zwischen Holzfassade und Haus lässt die Verkleidung trocknen und dient auch der Abführung von Feuchtigkeit aus dem Gebäude. Der permanente Luftstrom, trocknet nicht nur das Holz, sondern hält auch Schädlinge fern. Außerdem ist die Fassade so wesentlich weniger anfällig für Schimmel als eine Verbundfassade, bei der schon kleine Konstruktionsmängel zu Problemen führen können.

Dazu kommt die Nachhaltigkeit des Materials an sich. Wussten Sie zum Beispiel, dass alle 15 Sekunden in Österreich ein COMMOD HOUSE wieder nachwächst?

Wir arbeiten für unsere Fassaden hauptsächlich mit Lärchen- und Fichtenholz aus Österreich.

 

 

Geölt, lasiert, pigmentiert oder Schindeldeckung?

🪵 Natur geölt

Unbehandeltes Holz verändert durch den Einfluss der Witterung sein Erscheinungsbild. Eine Fassade aus diesem Baustoff erhält ihre charakteristische Graufärbung durch ein komplexes Zusammenspiel von Sonne, Wasser und Mikroorganismen. Wenn Sie auf der Suche nach einer Fassade sind, mit der Sie wenig Aufwand haben und Ihnen der natürliche Look zusagt, empfehlen wir definitiv Lärche geölt.

🪵 Natürlich Farbtöne

Wenn Sie jedoch eine gleichbleibende Optik und zusätzlichen Schutz suchen, bedarf es einer pigmentierten Lasur, die ca. alle 2 bis 5 Jahre neu gestrichen werden sollte. Wir empfehlen dazu zum Beispiel die Farben von Danske Greywood, die wir über unseren Partner Synthesa beziehen. Hergestellt mit einer hochwertigen Pigmentkombination, welche der natürlichen Vergrauung des Holzes nachempfunden wurde, schützen sie das Holz dank gutem UV-Schutz gegen Licht- und Witterungseinflüsse. Hier gibt es eine Palette an schönen natürlichen Grautönen, die wir z.B. bei „Das kleine Schwarze“ oder bei „Zauberhaus“ verwendet haben.

🪵 Schindeldeckung

Eine besonders attraktive Fassade entsteht auch mittels der sogenannten Schindeldeckung. Dh die Fassade wird mit Schindeln aus unterschiedlichen Materialien verkleidet – im Idealfall mit Holzschindeln.

 

Wir helfen Ihnen die für Sie ideale Fassade zu finden und sind bei Unklarheiten gerne für Sie da.

Ihre COMMOD Crew

 

 

Hier eine kleine Selektion unterschiedlicher Fassaden unserer COMMOD Häuser:

 

COMMOD Badehaus: weiß lasiertes Fichtenholz

 

COMMOD Sonnenhaus: Lärchenholzfassade Natur geölt

 

COMMOD Zauberhaus: vertikale Holzlamellenfassade – Farbton Greywood Forest

 

COMMOD Das kleine Schwarze: Fichtenholzfassade – Farbton Greywood Nordic

 

COMMOD LF: schräg verlaufende Fichtenholzfassade – Farbton Greywood Forest

 

COMMOD Casa Veranda: horizontale Fichtenholzfassade geölt bzw. weiß verputzt

 

COMMOD Drachenhaus: Schindeldeckung anthrazit, Lärchenschalungselemente vertikal