COMMOD Blog

Alles über die modulare, flexible und ökologische Bauweise

COMMOD Newsletter

Holen Sie sich kostenlos die besten Tipps rund ums Thema Hausbau.

COMMOD-Haus gewinnt GERMAN DESIGN AWARD 2017


by

COMMOD-Haus wurde am 10. Februar zur Verleihung des GERMAN DESIGN AWARD 2017 des German Design Council nach Frankfurt eingeladen. Die Siegerprojekte sind in Museum für angewandte Kunst in Frankfurt ausgestellt. Von 11. bis 26. Februar 2017 kann die Ausstellung besucht werden. Die Gala fand in der Frankfurter Messe im „Panorama“ Saal statt. Der 1953 gegründete Rat für Formgebung vergab auf der Messe Ambiente in Frankfurt den German Design Award 2017. Aus über 4000 Einreichungen aus 50 Ländern – ein Rekord – wurden Produkte und Projekte von der 48-köpfigen Jury, deren Mitglieder aus zwölf Nationen kommen, ausgezeichnet.
Zum German Design Award wurde eine Ausstellung im Frankfurter Museum Angewandte Kunst eröffnet. Bis zum 26. Februar werden im Erdgeschoss des Hauses die Gewinner aus dem Bereich Kommunikationsdesign, die fünf Newcomer-Finalisten und der Ehrenpreis Personality präsentiert. Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer beim Rat für Formgebung, verwies auf die drei Ausstellungsbereiche; Haptisches wird in zu Regalen zusammengestellten Quadraten gezeigt, an den Wänden sind Plakate zu sehen und in einem Black Palace kann man sich über ausgezeichnete audiovisuelle Arbeiten (darunter COMMOD-Haus) informieren.
Die Personality-Ehrung wurde in diesem Jahr Hasso Plattner zuteil. Als Gründungsmitglied und ehemaliger Vorstandsvorsitzender von SAP widmet sich Plattner seit seinem Rückzug aus dem operativen Geschäft verstärkt dem Thema Design Thinking. „Plattner ließ sich einst vom Bauhaus inspirieren, aber Design ist inzwischen viel komplexer geworden. Wir brauchen jede Disziplin, um erfolgreiche Produkte und Projekte zu entwickeln“, sagte Weinberg.


Gerald Brencic, Michaela Maresch, Volker Ast

-30% SALE auf BEACHBOX GERMAN DESIGN AWARD 2017 Gewinner -30%


by

-30% SALE Das Angebot der COMMOD-Haus DESIGN BEACHBOX ist inklusive hochwertiger DESIGNERMÖBEL!
Ausstattung:
CINDERELLA Verbrennungstoilette, MIRRORTABLE von IVYDESIGN, Schrankküche und SMARTBETT, bodentiefer Dusche mit Durchlauferhitzer, 5m Alu-Hebeschiebe Türe WICONA versperrbar, hochwertigen Steinzeugfliesen in Holzoptik. PARKLEX Echholzfurnier Design Fassadenplatten. Sofort bezugsfertig!

JETZT zum einmaligen COMMOD-SALE Preis um -30% schon um nur 42.840€!
Schnell zugreifen: Angebot BEACHBOX SALE -30%

Gewonnen!!! COMMOD-Haus ist GERMAN DESIGN AWARD Gewinner mit SPECIAL MENTION!


by

COMMOD-Haus gewinnt den GERMAN DESIGN AWARD 2017 mit
Special Mention in Excellent Communications Design / Interior Achitecture!
Jury Statement: „Das modulare Konzept wurde funktional und ästhetisch sehr gut umgesetzt, wobei auch der Aspekt der Nachhaltigkeit in vorbildlicher Weise berücksichtigt ist.“
Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Dies garantiert die hochkarätig besetzte, internationale Jury. Der German Design Award entdeckt und präsentiert einzigartige Gestaltungstrends: ein Wettbewerb, der die designorientierte Wirtschaft voranbringt.
Vergeben wird der German Design Award vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz. Sein Auftrag von höchster Stelle: das deutsche Designgeschehen zu repräsentieren. 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet, unterstützt er die Wirtschaft dabei, konsequent Markenmehrwert durch Design zu erzielen. Das macht den Rat für Formgebung zu einem der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Markenführung im Bereich Design.
Hier geht´s zum Beitrag

Video: COMMOD-Haus, eine wahre Geschichte (Modulhausbau – flexibel, ökologisch, preiswert)


by

Die Geschichte zeigt die Entstehung eines COMMOD-Zuhauses für eine ganze Familie. Tina und Roland erzählen von ihrer Erfahrung mit COMMOD-Haus, wie sie ihr Haus geplant, besucht, bewundert und bezogen haben. Eine weitere glückliche COMMOD-Haus Family gibt uns Einblick in ihren Alltag und erzählt, wie ihr Traum vom Eigenheim mit COMMOD-Haus erfüllt wurde!

 

Next 🎁 COMMOD-Haus OPEN DOORS: Freitag 20. Jänner 2017 🎁


by

Wir laden gleich im Neuen Jahr zur Werksschau eines 70m² COMMOD-Haus SL am 20. Jänner 2017 ins COMMOD-Haus Werk!
Wir freuen uns zur Werksschau am 20/01/17 von 15.00 bis 18.00 Uhr einladen zu dürfen. Das COMMOD-Haus SL mit 70m² ist ein Ferienhaus in Bungalowstil mit Pultdachkonstruktion, großzügigem Wohn- Essbereich inklusive eingebauter Küche, Schlafzimmer und Gästezimmer. Wir freuen uns wieder über zahlreiche Besucher und ersuchen um Anmeldung unter:
Anmeldung OPEN DOORS

COMMOD-Haus wünscht FROHE WEIHNACHTEN


by

… und einen GUTEN RUTSCH in ein glückliches und erfolgreiches 2017!
Wir freuen uns über die Auszeichnung des GERMAN DESIGN AWARDs 2017 sowie über zahlreiche weitere Erfolge im vergangenen Jahr!
Wir bauen für Sie unsere Homepage um und bitten daher um ein wenig Verständnis!
Im Neuen Jahr wird alles frisch und aktuell zu Ihrer Verfügung stehen!
Weihnachtspause 23.12. – 09.01. 2017

VOTING Green Tec Award 2017


by

COMMOD-Haus ist unter den Top 10 beim Green Tec Award 2017!
Bis 6. Jänner kann für COMMOD-Haus in der Kategorie „START UP“ gevotet werden.

Wir freuen uns erneut unter den TOP 10 für den  GREEN TEC AWARD 2017 , diesmal in der Kategorie: START UP nominiert zu sein. Jede Stimme zählt, zur Zeit stehn wir mit 15% ex aequo auf Platz eins mit nur knappem Vorsprung!!  Link anklicken, hinunter scrallen zu Kategorie Start up Sonderpreis, voten und den Emaillink bestätigen! Wir sagen jetzt schon mal: DANKE!

 

COMMOD-Haus Erfolge 2016


by

2016 war ein sehr erfolgreiches Jahr für das COMMOD-Haus Team.

COMMOD-Haus wurde mit dem German Design Award 2017 ausgezeichnet! Die Preisverleihung findet im Februar in Frankfurt statt.

Der Geisteblitz! der Kleinen Zeitung ging ebenfalls an COMMOD-Haus!

Der Green Tec Award 2016 verlieh COMMOD-Haus eine Nominieung unter der TOP 3!

 

Was ist noch alles passiert:
Wir haben für Sie einen Animationsfilm zur Visualisierung des COMMOD-Haus Gedankens vom fantastischen Team von HENX erstellen lassen:

PROJEKTE PROJEKTE PROJEKTE


by

      

Es gibt viel zu tun. Das freut uns sehr! Wir bitten um Verständnis, dass die Homepage etwas länger dauert. Unser Fokus sind SIE, die nächsten COMMOD-Haus Besitzer!
Derzeit entstehen spannende COMMOD-Haus Wohn- und Gewerbeobjekte für die Süd-West Steiermark, Wien, Verditz in Kärnten u.v.m. Daher wurde es Zeit, die Homepage rundum zu erneuern. Bitte geben Sie uns noch ein wenig Zeit, es wird sich lohnen!
Der nächsten OPEN DOORS im Werk sind auch schon geplant: am Freitag den 13. Jänner öffnen wir unsere Werkstüren und laden Sie alle zur gemeinsamen Werkschau eines 60m² Hauses ein. Für genaue Infos bitte um Email unter: info@commod-house.com

 

Cradle to Cradle Pinzip


by

In einer nach Cradle‐to‐Cradle Prinzipien strukturierten Industrie gehört jedes Material und jedes Bauteil eines Produkts oder Gebäudes einem von zwei Kreisläufen an: dem natürlichen, in dem Materialien biologisch restlos abgebaut werden können, oder dem technischen. In diesem zweiten Kreislauf lassen sich Materialien und Produkte prinzipiell endlos wieder verwenden. Die Energie, die zum Einschmelzen von Altmetallen oder gebrauchten Kunststoffen benötigt
wird, liefert im Cradle‐to‐Cradle Konzept die Sonne.
Bei der Umsetzung von „Cradle‐to‐Cradle“ kommt es auf zahlreiche Feinheiten an. Erstens: Wie sind Materialien miteinander verbunden? So genannte Sandwichmaterialien und andere, vielschichtige, miteinander verklebte Verbundbaustoffe (wie Wärmedämmverbundsysteme) wären demnach nicht zukunftsfähig. Sie sind zwar praktisch (und gewährleistungssicher), doch die Klebverbindung bewirkt, dass sich die Einzelmaterialien beim Rückbau
nicht sauber voneinander trennen lassen. (Quelle: DETAIL Das Architekturportal)

 

Ausblick:
Cradle to Cradle – Design macht den heutigen Abfallbegriff überflüssig, da alle Teile des Produkts als Nährstoffe für biologische oder technische Kreisläufe dienen. Durch eine bereits im Planungs‐ und Designprozess stattfindende Implementierung kann eine positive Wirkung auf Mensch und Umwelt als „ökologischer Fußabdruck“ hinterlassen werden.